januar
1. - 21.   Montag - Mittwoch, 10-22 Uhr, Bibliothek Bümpliz
Videokunst.ch@Bienzgut.ch | bis 21. Februar, U5 >website
 
13. - 10.   Samstag - Samstag, 20.00-22.30 Uhr, Kirchgemeindehaus Bümpliz
Filmabende Verein Kuba | 3 Filmabend wie gehabt, Titel noch unbekannt, an folgenden Daten: 13. Januar 17, 10. Februar 17, 10. März 17
 
20. - 24.   Samstag - Samstag, 10:00-13:00 Uhr, Raum Stille Bewegung, Bümplizstrasse 101, Bümpliz
Japanische Kalligrafie Einsteiger Workshop | „Tauchen Sie in die wundersame Welt der japanischen Kalligrafie ein und erfahren sie die entspannende Wirkung der harmonischen und rhythmischen Pinselchoreografie.” • Kursleitung: Mari Gullo ist gebürtige Japanerin und übt sich schon seit ihrem fünften Lebensjahr in japanischer Kalligrafie. Sie hat 17 Jahre unter den Meistern Takahashi und Sakai Kalligrafie studiert und den 6. Dan erreicht. Unter anderem hat sie den renommierten Kaimei Preis gewonnen. • Kosten CHF 250.- zu bezahlen am ersten Kurstag Bitte eigenes Zubehör (Papier, Pinsel, Tusche) mitbringen. Zubehör aus Japan kann auch am Workshop gekauft werden, bitte bei der Anmeldung angeben. • Anmeldung per Email info@stille-bewegung.ch • Maximal 12 Teilnehmer >website >flyer
 
23. - 28.   Dienstag - Mittwoch, 10.00-17.30 Uhr, Mediothek Bern
Kidswest Ausstellung in der Mediothek beim Helvetiaplatz Bern | 35 Kinder zwischen 5 und 15 Jahren haben unter der Leitung von Meris Schüpbach und Lukas Hartmann eine Geschichte erfunden und illustriert. Das Ergebnis ist das eindrückliche Bilderbuch „DIE ABENTEUER DER PRINZESSIN IVANA“. Die Kinder aus dem Projekt Kidswest haben alle einen Migrations- oder Flüchtlingshintergrund und treffen sich jeden Mittwoch im Kidswest Kunstatelier Kasparstrasse 15d in Bern West. In den intensiven Bildern und der Geschichte der abenteuerlichen Reise der Prinzessin Ivana widerspiegeln sich die Erlebnisse, die Lebensfreude und der Wunsch nach einer neuen Heimat der Kinder und Jugendlichen. Sämtliche Originalbilder, ergänzt mit zusätzlichen Unterrichtsmaterialien zu den Themen Flucht und Asyl, sind aktuell in der Mediothek am Helvetiaplatz 2 ausgestellt. Am 28. Februar endet die Ausstellung mit einer Finissage. Dort können Sie sich von den aufgeweckten Kindern portraitieren lassen und bei der Lesung um 15 Uhr von Lukas Hartmann erleben, wie Ruhe einkehrt. „Nie war es so still, wie dann, wenn er vorlas“, sagt die Kidswest Co-Leiterin und Projektinitiantin Meris Schüpbach. Mit ihr können Sie sich vor Ort über den Projektverlauf unterhalten und viele Ideen für den Unterricht mitnehmen. >website >flyer
 
februar
10. - 10.   Samstag - Montag, 14.00-17 Uhr, Chleehus, Mädergutstrasse 5
Pop Up Spielplatz | Wir spielen uns die Welt wie sie uns gefällt! Im Februar jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagnachmittag im Chleehus (Tram 7, Richtung Bümpliz, Haltestelle Statthalterstrasse). Eintritt frei. Ein Projekt der Fachstelle SpielRaum in Zusammenarbeit mit dem Kinderatelier Bienzgut.
 
13. - 13.   Dienstag - Dienstag, 19:00-21:00 Uhr, Raum Stille Bewegung, Bümplizstrasse 101, Bümpliz
Japanisches Bogenschiessen (Kyudo) | Kyudo ist kein Sport - es ist eine stehende oder bewegte Meditation. Kyudo schult die Konzentrationskraft und Gelassenheit. Es sensibilisiert die innere Wahrnehmung und wirkt sich positiv auf die Körperhaltung, Balance und Bewegungskoordination aus. Kyudo ist aber auch ein geistiges Üben zur Entwicklung der Persönlichkeit. Da es nicht auf die Muskelkraft ankommt, sondern auf feine Bewegungskoordination, ist Kyudo für Frauen und Männer jeden Alters geeignet. Im Kurs wird der traditionelle Stil der Heki ryu Bishu chikurin ha vermittelt. Der Abend wird jeweils mit einer kurzen Sitzmeditation (Zazen) angefangen und beendet. Der Kurs wird fortgeführt. Anfänger und Anfängerinnen können immer bei einem neuen Kurs einsteigen. Es werden unterschiedliche Übungsstufen nebeneinander unterrichtet. Max. 6 Teilnehmende, für das Material, das zur Verfügung steht, wird pro Teilnehmende Person CHF 25.00 bar eingezogen (Broschüre, Bogen, Pfeil und Handschuh), Leitung: Hans Geissberger, Preis: CHF 175.00, Anmeldung: bei der Volkshochschule Bern: Kurs 181-70020 >website >flyer
 
21.   Mittwoch, 19.30 Uhr, Bibliothek Bümpliz
HV des Vereins Pro Gäbelbachtal | Der Verein setzt sich ein für Schutz von Landschaft und Lebensräumen und ihrer Fauna und Flora im Westen von Bern. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen >website
 
22.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
FILM KultuRel ‹Women Without Men› | Als Ort der Zuflucht präsentiert sich der verborgene Garten in Shirin Neshats ‹Women Without Men› (2009). In einem paradiesisch anmutenden Garten erleben vier weibliche Hauptfiguren Schutz vor den politischen Wirren im Iran um 1953 und finden für einen kurzen Moment das, wonach sich jede von ihnen sehnt und wofür jede von ihnen kämpft: Lebensfreude, Freiheit und das Gefühl von Glück. Doch die Idylle erweist sich als brüchige Fassade, die am Ende nicht aufrechterhalten werden kann. >website
 
22.   Donnerstag, 15.00-18.00 Uhr, Chleehus, Mädergutstrasse 5
Pop Up Spielplatz | Wir spielen uns die Welt wie sie uns gefällt! Im Februar jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagnachmittag im Chleehus (Tram 7, Richtung Bümpliz, Haltestelle Statthalterstrasse). Eintritt frei. Ein Projekt der Fachstelle SpielRaum in Zusammenarbeit mit dem Kinderatelier Bienzgut.
 
22. - 4.   Donnerstag - Mittwoch, 10-22 Uhr, Videofenster Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern
videokunst.ch | Wenfeng Liao, Small Paths, 2010 >website
 
23.   Freitag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Von Achtsamkeit zur Zazenpraxis | Jiko Wolf, Äbtin des Soto-Zen-Tempels Kôsetsu-ji, leitet eine Einführung in Zazen im buddhistischen Tempel >website
 
23.   Freitag, 14.00-17.00 Uhr, Chleehus, Mädergutstrasse 5
Pop Up Spielplatz mit Zirkusworkshop | Wir kreieren eine Zirkusnummer mit Akrobatik, Jonglieren, Tanzen, Balancieren und Turnen. Der Pop Up Spielplatz ist geöffnet. Tram 7, Richtung Bümpliz, Haltestelle Statthalterstrasse. Eintritt frei. Ein Projekt der Fachstelle SpielRaum, finanziert von westwind >website
 
23.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
23.   Freitag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 REFLEXE AM MITTAG | Äthiopisch-orthodoxer Text (Zufan Jemberu), evangelisch-reformierte Reflexion (Angela Römer); Musik: Afiwa Sika Kuzeau; Moderation: Brigitta Rotach >website >flyer
 
23.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
24.   Samstag, 14.00-16.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Spielfilm ‹Zer› DERGÂH | Der Film ‹Zer› ist die Reise eines jungen Mannes auf der Suche nach der Wahrheit. Eine rätselhafte, lyrische und bewegte Meditation über die Narben einer unruhigen Region. Spielfilm von Kazim Öz, Türkei, 2017, 113’ >website
 
24. - 25.   Samstag - Sonntag, 20:00-01:00 Uhr, ESBB - Eventlokal Sternensaal Bümpliz
Country Night im Sternensaal | Country Night mit: Texasbound (20:30 Uhr) Honky Tonk Pickers (22:00 Uhr) und viel Platz zum Tanzen >website >flyer
 
24.   Samstag, 14.00-17.00 Uhr, Chleehus, Mädergutstrasse 5
Pop Up Spielplatz | Wir spielen uns die Welt wie sie uns gefällt! Im Februar jeden Donnerstag-, Freitag- und Samstagnachmittag im Chleehus (Tram 7, Richtung Bümpliz, Haltestelle Statthalterstrasse). Eintritt frei. Ein Projekt der Fachstelle SpielRaum in Zusammenarbeit mit dem Kinderatelier Bienzgut.
 
24.   Samstag, 10.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Sametausch-Börse: Das uns anvertraute (Saat-)Gut | Wir lernen, wie wir unser eigenes Saatgut säen, pflegen und reifen lassen können. Ein Film zum Thema unterstützt uns dabei. Im gegenseitigen Austausch lernen wir verschiedene Techniken und geben Erfahrungen weiter. Wer Saatgut mitbringen will, gibt dieses in die Tauschbörse und nimmt andere Samen mit nach Hause. Es besteht die Möglichkeit sich im Restaurant Vanakam zu verpflegen. Kinder willkommen! >website >flyer
 
24.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
24.   Samstag, 18.00 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Äthiopischer Spezialitätenabend | >website
 
25.   Sonntag, 15.00-18.00 Uhr, Mütterzentrum Bern West
Tutti Frutti | Mütter und Kleinkinder tanzen zusammen und lernen Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri. Ein Projekt von westwind. >website
 
27.   Dienstag, 16.30-17.30 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Freiwilligen-Träff | Monatlicher Austausch für Interessierte und Mitglieder des Freiwilligen-Teams im Restaurant Vanakam. Eine Anmeldung ist nicht nötig. >website
 
28.   Mittwoch, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Gesunde Nahrung für Körper und Geist – 1/4 ayurvedischer Kochkurs | Die Koch- und Speiseregeln der verschiedenen Religionen sind kein Zufall, sondern widerspiegeln eine Sammlung von erprobten und bewährten Vorschriften aus früheren Zeiten. Am Beispiel der ayurvedischen Küche mit Hindupriester Sasikumar Tharmalingam (28.2. bis 21.3.) und der jüdischen Tradition mit Rabbiner Bea (25.4. bis 16.5.) untersuchen wir in jeweils vier Veranstaltungen, was die Speisevorschriften und -traditionen uns heute bringen: Immer noch gescheit oder längst überholt? Welche Rolle spielen fremdländische Gemüse und Gewürze, lange Transportwege, Fragen der Anbaumethoden oder das Klima? Informationen, Diskussionen und praktische Kocharbeiten machen diese Kurse zu einer Lernveranstaltung mit hohem Genusswert. Platzzahl beschränkt, Kosten für vier Abende Fr. 250.– Anmeldung: info@haus-der-religionen.ch >website
 
28.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Auditorium
Typoclub Afterwork Lecture: Ines Cox – For the time being | Ines Cox betreibt ihr eigenes Grafikstudio in Antwerpen. 2009 schloss sie ihr Studium in Grafikdesign an der Luca School of Arts in Gent (BE) ab, um anschliessend einen zweiten Masterkurs bei Werkplaats Typografie in Arnhem (NL) zu absolvieren. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Drucksachen und grafische Erscheinungsbilder. Ihre Kunden reichen von Künstlerinnen und Künstlern und Galerien bis hin zu Marken, Schulen und Museen. Ines unterrichtet Typografie an der Königlichen Akademie von Antwerpen und ist dort seit 2017 auch in der Forschung tätig. Ines Cox entwickelte den grafischen Auftritt von Dirk Braeckman im belgischen Pavillon der Biennale Venedig 2017 sowie das Erscheinungsbild der Designkonferenz US By Night in Antwerpen 2017. Ihre Arbeiten wurden an der 27. Brno Biennale gezeigt. >website
 
28.   Mittwoch, 10.00-10.30 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Krabbelversli | Versli mit Katrin Stucki. Für Kinder von 0 - 3 Jahren und ihre Begleitung. >website
 
28.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | Katrin Stucki erzählt und bastelt in der Bibliothek. Für Kinder ab Kindergartenalter. >website
 
märz
1.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Gärten der Welt - Orte der Sehnsucht und Inspiration | Gärten erzählen Geschichten. Es sind Geschichten der Sehnsucht nach dem Paradies, der Liebe, des Rückzugs, der Macht, des Schönen. ‹Gärten der Welt – Orte der Sehnsucht und Inspiration› so lautete der Titel einer Ausstellung, die 2016 im Museum Rietberg in Zürich zu sehen war. Der Kurator der Ausstellung, Museumsdirektor Albert Lutz, erzählt über Entstehung und Highlights der Ausstellung. Ein persönlicher Bericht – ein visueller Spaziergang durch die Welt der Gärten von England bis Japan und vom alten Ägypten bis in unsere Zeit. >website
 
2.   Freitag, 17.30-19.00 Uhr, Winterhäli
Mitwirkung zu Spiel- und Begegnungsangeboten im Winterhäli | Anlass in Zusammenarbeit QBB, vbg und Stadtgrün Bern >website
 
2.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
2.   Freitag, 19.00-22.00 Uhr, Wohnheim Acherli
Konzert Fraktionszwang | politics goes rock’n‘roll, http://www.fraktionszwang-online.ch >website
 
3. - 4.   Samstag - Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen. >website
 
3.   Samstag, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Muhabett mit Kubilay Kutlu DERGÂH | Offene Dergâh; Alevitische Klänge aus Mesopotamien und Anatolien mit dem Saz-Virtuosen Kubilay Kutlu >website
 
3.   Samstag, 10.00 Uhr, TP: Bahnhof Bümpliz Nord
Willkommensanlass für Neuzuziehende | >website
 
3.   Samstag, 10.00-12.00 Uhr, Ortsarchiv, Bienzgut, Bernstrasse 77
Ortsarchiv: Zugänglich für die Öffentlichkeit | >website
 
6.   Dienstag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 KURZFILM AM MITTAG | Best of shnit zu ‹Trügerisches Idyll?›, ‹Reality +›, Coralie Fargeat, Frankreich, 2014 >website >flyer
 
7.   Mittwoch, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Gesunde Nahrung für Körper und Geist - 2/4 ayurvedischer Kochkurs | Bereits zum zweiten Mal untersuchen wir die Koch- und Speiseregeln der ayurvedischen Küche (28.2. bis 21.3.). In jeweils vier Veranstaltungen wollen wir herausfinden, was die Speisevorschriften und -traditionen uns heute bringen: Immer noch gescheit oder längst überholt? Welche Rolle spielen fremdländische Gemüse und Gewürze, lange Transportwege, Fragen der Anbaumethoden oder das Klima? Informationen, Diskussionen und praktische Kocharbeiten machen diese Kurse zu einer Lernveranstaltung mit hohem Genusswert. Eine zweite Reihe Kochkurse mit dem Fokus auf die jüdischen Tradition beginnt am 25.4. und endet am 16.5., Platzzahl beschränkt. Kosten für vier Abende Fr. 250.– Anmeldung: info@haus-der-religionen.ch >website
 
7.   Mittwoch, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
Mitgliederversammlung des Schlossvereins Bümpliz | >website
 
7.   Mittwoch, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Paradies Lost - Das verlorene Paradies als Garten | Die Bibel erzählt an ihrem Anfang davon, wie das erste Menschenpaar aus dem Garten Eden vertrieben wurde. Diese Geschichte ist von ihren Rezeptionen derart überlagert worden, dass es sich lohnt, einen neuen Blick auf sie zu werfen. Der Zürcher Bibelwissenschaftler Konrad Schmid geht in seinem Vortrag der Frage nach, was es mit dem Sündenfall auf sich hat. Und was bedeutet der Verlust des Gottesgartens für die Menschheit? >website
 
7.   Mittwoch, 14.00-17.30 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Putzwoche | Ausmisten, putzen, mithelfen >website
 
8.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Der Garten Eden in der Tora und im Koran | Reuven Firestone ist nicht nur ein faszinierender Redner und guter Zuhörer. Wie nur wenige Wissenschaftler hat er sich sowohl auf mittelalterliche Islamwissenschaft wie auch mittelalterliche Judaistik spezialisiert. Zum Garten Eden in Tora und Koran stellt Prof. Firestone Parallelversionen der Geschichte vor, studiert und vergleicht mit uns die Texte, um Gleiches herauszuarbeiten und Unterschiede zu entdecken. So kommt zum Beispiel die Schlange im Koran gar nicht vor. Alle Texte stehen in den Originalsprachen (hebräisch und arabisch) mit deutscher Übersetzung zur Verfügung. Reuven Firestone, den wir zusammen mit der Uni Bern (IRS) einladen, versteht Deutsch, spricht aber Englisch. >website
 
9.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
9.   Freitag, 14.00-17.00 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Putzwoche | Ausmisten, putzen, mithelfen >website
 
10.   Samstag, 18.00 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Somalischer Spezialitätenabend | >website
 
10.   Samstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Langer Abend der kurzen Filme Best of shnit zu ‹Zwischentöne› | Alle, die die letzten Kurzfilme verpasst haben oder einige der allerbesten zum Thema ‹Zwischentöne› noch einmal auf grosser Leinwand sehen möchten, können sich freuen:Am Samstag 10. März findet ein langer Abend der kurzen Filme statt, moderiert von Alexandra Ecclesia. >website
 
10.   Samstag, 20.00 Uhr, Ref. Kirchgemeindehaus Bümpliz
Das Mädchen Wadjda | 2012, Saudi-Arabien, 93 Min., Regie: Haifaa al Mansour. Filmabend des Vereins Kultur Bildung und Arbeit Bümpliz/Bethlhem (KUBA). Kollekte als Unkostenbeitrag, mit Pausen-Apéro >flyer
 
10.   Samstag, 10.30-11.00 Uhr,
Bilderbuchgschichtli für Papa und Kind | erzählt von Katrin Stucki. Für Kinder ab 3 Jahren mit ihrem Papa. >website
 
12.   Montag, 14.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Lesung mit Meral Kureyshi | >website
 
13.   Dienstag, 19.15 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Zen-Gärten, Einheit von Natur und Geist | Seit dem 19. Jahrhundert begannen japanische Gärten auch viele Menschen in Europa zu faszinieren. Aber ist jeder japanische Garten auch ein Zen-Garten? Und was ist das Beson- dere daran? Eine Einführung in das Thema, zwischen Kloster-Gärten, Tee-Gärten, Ikebana und westlichem Kitsch. Der Vortrag von Marco Genteki Röss wird durch eine arte-Fernseh- dokumentation ergänzt. Als Einstimmung kann von 18.00 bis 19.00 Uhr die Zen-Meditation im buddhistischen Zentrum besucht werden. >website
 
13.   Dienstag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 KURZFILM AM MITTAG | Best of shnit zu ‹Trügerisches Idyll?›, ‹Balcony›, David Dell’Edera, Ungarn, 2015 & ‹Ghost Cell›, Antoine Delacharlery, Frankreich, 2015 >website >flyer
 
14.   Mittwoch, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Gesunde Nahrung für Körper und Geist - 3/4 ayurvedischer Kochkurs | Bereits zum dritten Mal untersuchen wir die Koch- und Speiseregeln der ayurvedischen Küche (28.2. bis 21.3.). In jeweils vier Veranstaltungen wollen wir herausfinden, was die Speisevorschriften und -traditionen uns heute bringen: Immer noch gescheit oder längst überholt? Welche Rolle spielen fremdländische Gemüse und Gewürze, lange Transportwege, Fragen der Anbaumethoden oder das Klima? Informationen, Diskussionen und praktische Kocharbeiten machen diese Kurse zu einer Lernveranstaltung mit hohem Genusswert. Eine zweite Reihe Kochkurse mit dem Fokus auf die jüdischen Tradition beginnt am 25.4. und endet am 16.5., Platzzahl beschränkt. Kosten für vier Abende Fr. 250.– Anmeldung: info@haus-der-religionen.ch >website
 
14.   Mittwoch, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Auditorium
GK-Talk mit A.L. Steiner und Lise Soskolne – W.A.G.E. | W.A.G.E. – diese vier Buchstaben bezeichnen im Englischen den Lohn für eine Arbeitsleistung. Seit 2008 bilden sie aber auch die spezifische Abkürzung für eine von New York ausgehende Organisation, die sich mit "Working Artists in a Greater Economy" befasst. GK-Talks ist die neue Vortragsreihe des HKB-Fachbereichs Gestaltung und Kunst >website
 
14.   Mittwoch, Bienzgut, Heubühne
Mitgliederversammlung Westkreis6 | >website
 
16.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
16.   Freitag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 REFLEXE AM MITTAG | Alevitischer Text (Inci Demir), Reflexion aus Bahai Sicht (Andreas Bretscher) Musik: Christine Ragaz und Thomas Leutenegger, Moderation: Philipp König >website >flyer
 
16.   Freitag, 09.00-17.00 Uhr, Wohnheim Acherli
Finissage Bilderausstellung | Silvia Zwahlen lässt Bilder mit fliessender Acryl-Tinte entstehen. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner zeigen ihre vielfältigen Werke. >website
 
18.   Sonntag, 15.00-18.00 Uhr, Mütterzentrum Bern West
Tutti Frutti | Mütter und Kleinkinder tanzen zusammen und lernen Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri. Ein Projekt von westwind. >website
 
19.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
20.   Dienstag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 KURZFILM AM MITTAG | Best of shnit zu ‹Trügerisches Idyll?›, ‹Penumbria›, Eduardo Brito, Portugal, 2016 & ‹Sisyphos›, Florian Grolig, Deutschland, 2014 >website >flyer
 
20.   Dienstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
LESEN KultuRel ‹Über Uns› | Im März macht der israelische Erfolgsautor Eshkol Nevo ein Besuch in Bern und präsentiert seinen neuesten Roman ‹Über uns›. Ein Haus, drei Etagen und jede Menge Geheimnisse fasst die überraschenden Geschichten dieses Buches zusammen. Es sind Geschichten der Bewohner in einem bürgerlichen Viertel, die neben-, über- und untereinander wohnen und unterschiedlicher nicht sein könnten – und die doch etwas eint: Die Selbsttäuschung darüber, wer sie sind und was sie ersehnen. Die Lesung ist eine Kooperation mit ‹Salon Sefer›, der Jüdischen Gemeinde Bern. >website
 
21.   Mittwoch, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Gesunde Nahrung für Körper und Geist - 4/4 ayurvedischer Kochkurs | Bereits zum vierten Mal untersuchen wir die Koch- und Speiseregeln der ayurvedischen Küche (28.2. bis 21.3.). In jeweils vier Veranstaltungen wollen wir herausfinden, was die Speisevorschriften und -traditionen uns heute bringen: Immer noch gescheit oder längst überholt? Welche Rolle spielen fremdländische Gemüse und Gewürze, lange Transportwege, Fragen der Anbaumethoden oder das Klima? Informationen, Diskussionen und praktische Kocharbeiten machen diese Kurse zu einer Lernveranstaltung mit hohem Genusswert. Eine zweite Reihe Kochkurse mit dem Fokus auf die jüdischen Tradition beginnt am 25.4. und endet am 16.5., Platzzahl beschränkt. Kosten für vier Abende Fr. 250.– Anmeldung: info@haus-der-religionen.ch >website
 
21.   Mittwoch, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
Literaturabend mit Heinz Däpp | "Es isch nümm wie aube" Eintritt frei, Kollekte >website
 
21.   Mittwoch, 10.00-10.30 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Krabbelversli | Versli mit Katrin Stucki. Für Kinder von 0 - 3 Jahren und ihre Begleitung. >website
 
21.   Mittwoch, 15.00-16.00 Uhr, Quartierbibliothek Bümpliz
Bibliotheksgschichtli | Katrin Stucki erzählt und bastelt in der Bibliothek. Für Kinder ab Kindergartenalter. >website
 
21. - 27.   Mittwoch - Dienstag,
Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus. | >website
 
21.   Mittwoch, 11.00-15.30 Uhr, Domicil Baumgarten, Gartensaal
Kleiderverkauf | Kleiderverkauf des Modegeschäfts Valko aus Winterthur
 
22. - 23.   Donnerstag - Freitag, 8.30-17 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Auditorium
Präsentation Master-Thesen in Konservierung-Restaurierung | Abschlusspräsentationen des Masterstudiengangs Conservation-Restoration >website
 
22.   Donnerstag, 19.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
FILM KultuRel ‹Corn Island› | Inseln können den Charakter eines geschlossenen Paradieses noch verstärken. ‹Corn Island› (Maisinsel) führt nach Georgien, wo der kraftvolle Fluss Enguri jeden Frühling grosse Brocken fruchtbaren Bodens aus den Höhen des Kaukasus in die Ebene schwemmt und allmählich zu kleinen Inseln zusammenfügt. In meisterhaft arrangierten Bildern von sinnlicher Wildheit erzählt der Film die Geschichte von Bauer Abga, der zusammen mit seiner Enkelin das lebensgefährliche Wagnis eingeht, eine dieser Inseln zu bepflanzen. >website
 
23.   Freitag, 17.00-21.00 Uhr, Domicil Baumgarten, Speisesaal
Tanzabend | Wer schwingt gerne das Tanzbein? Wir servieren auch einen kleinen Imbiss. Fr. 10.00 Eintritt
 
23.   Freitag, 16.00 Uhr, Normannenstrasse 10
Betriebsbesichtigung der Firma Blatter AG | Fugenlose Beläge, Keramik, Mosaik oder Naturstein sind die Materialien, die ein Bauwerk schmücken. Tauchen Sie mit uns in eine faszinierende Welt der Vielfalt ein und teilen Sie die Leidenschaft der Firma Blatter AG. Wir erhalten Einblick in die Produktion von Zementplatten aus Marokko. Anschliessend an die Führung wird von westkreis6 ein Apéro offeriert. Für Mitglieder ist der Anlass kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 15.- Franken für unseren Aufwand. Anmeldungen bis Montag 19. März an: info@westkreis6.ch >website
 
23.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
23.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
23.   Freitag, 14.00-17.00 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Gipshände | Selber Wachshände machen und mit Gips ausfüllen >website
 
24.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen. Weitere Infos im Pathé Westside oder im Internet. >website
 
24.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
25.   Sonntag, 16.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Schützenswerte Pflänzchen oder invasive Neophyten? | Podiumsgespräch mit jungen Erwachsenen über Rassismus im Rahmen der 8. Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus zum Thema: ‹hier. jetzt. unbedingt. Nein zu Rassismus!› Anschliessend kleiner Apéro. >website
 
25.   Sonntag, 17.00-18.15 Uhr, Ref. Kirche Bern-Bethlehem
Orgelkonzert | Olivier Eisenmann (Orgel) spielt Werke von Fanny u. Felix Mendelssohn, Merkel, Rheinberger, J. Messner u.a. Eintritt frei - Kollekte >website
 
27.   Dienstag, 16.30-17.30 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Freiwilligen-Träff | Monatlicher Austausch für Interessierte und Mitglieder des Freiwilligen-Teams im Restaurant Vanakam. Eine Anmeldung ist nicht nötig. >website
 
27.   Dienstag, 12.12 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
12nach12 KURZFILM AM MITTAG | Best of shnit zu ‹Trügerisches Idyll?›, ‹Christmas Is Dead›, Alisa Wimmer, Deutschland, 2012 & ‹Black›, Thomasz Popakul, Polen/Japan, 2016 >website >flyer
 
28.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Grosse Aula
Typoclub Afterwork Lecture: Christian Mengelt – Schriftgestaltung gestern und heute | Christian Mengelt ist seit 1964 als freiberuflicher Grafiker und Schriftgestalter tätig. Neben eigenen Schriftprojekten (Sinova und Basel Antiqua mit Linotype) entwickelte Mengelt als Partner des Team’77 verschiedene Druckschriften, wie die Haas Unica, die Media und Signa. 2015 wurde das Team’77 vom Bundesamt für Kultur mit dem Schweizer Grand Prix Design ausgezeichnet. >website
 
30.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
31.   Samstag, 18.00 Uhr, Europaplatz 1 / Haus der Religionen - Dialog der Kulturen
Muhabett mit Eren Karakus DERGÂH | Offene Dergâh; Alevitische Klänge aus Mesopotamien und Anatolien mit dem Saz Virtuosen Eren Karakus >website
 
31.   Samstag, 18.00 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Äthiopischer Spezialitätenabend | >website
 
31.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
april
5. - 23.   Donnerstag - Mittwoch, 10.00-22 Uhr, Videofenster Bibliothek Bümpliz, Bernstrasse 77, 3018 Bern
videokunst.ch | Tian Xiaolei, The World, 2007 >website
 
6.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
7.   Samstag, 10.00-12.00 Uhr, Ortsarchiv, Bienzgut, Bernstrasse 77
Ortsarchiv: Zugänglich für die Öffentlichkeit | >website
 
9.   Montag, 15.00-16.15 Uhr, Domicil Baumgarten, Gartensaal
Info-Nachmittag | Info-Nachmittag über die Institution für Interessierte
 
10.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
5. Schlosskonzert | Duo Furibondo: Daniel Lappert (Flöte), Jean-Jacques Schmid (Klavier). Eintritt frei, Kollekte >website
 
10. - 12.   Dienstag - Donnerstag, 10.00-16.00 Uhr, Rehagwald, Rehagölzli
Heldinnen! | Drei Ferientage für Mädchen und junge Frauen. Inkl. Zmittag >website
 
11.   Mittwoch, 15.00-16.15 Uhr, Domicil Baumgarten, Gartensaal
Zitherensemble Heidi Ryser | Frühlingshaftes Zitherkonzert zum Mitsingen
 
11.   Mittwoch, 17-19 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Schwabstrasse 10, Multifunktionsraum
Forschungs-Mittwoch | Thema: Intermedialität >website
 
11.   Mittwoch, 11.00-17.00 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Gieletag - nur für Jungs! | Z Mittag und Spielen >website
 
13.   Freitag, 18.00 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Somalischer Spezialitätenabend | >website
 
13.   Freitag, 18.30-20 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Grosse Aula
Viz Lecture #5: Darjan Hill (YAAY) | Öffentlicher Abendvortrag im Rahmen des CAS Data Visualization >website
 
18. - 20.   Mittwoch - Freitag, 10.00-16.00 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Seifenkistenbauen | Nur für angemeldete Rennteams. www.bernerseifenkisten.ch >website
 
19.   Donnerstag, 18-20 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Studio (1. OG)
Infoabend CAS Kulturelle Bildung | Infos zum Weiterbildungskurs über Kreativitätsförderung ab der frühen Kindheit >website
 
21.   Samstag,
Besichtigung SanPolizei Bern | >website
 
25.   Mittwoch, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
Historischer Vortrag mit Max Werren | Auszüge aus dem Buch "Bümplizer Geschichte(n), Band 2 Eintritt frei, Kollekte >website
 
25.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Grosse Aula
Typoclub Afterwork Lecture: Johanna Siebein – Back to the Future | Zusammen mit Dirk Laucke gründete Johanna Siebein 2010 das Studio Laucke Siebein in Berlin und Amsterdam, seit 2017 betreiben die beiden mit Daniel Binger die Agentur Binger Laucke Siebein. Die Agentur steht für progressive und nonkonforme Konzepte für Kommunikation und Gestaltung. >website
 
27.   Freitag, 18.30 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Arabisches Essen | >website
 
27.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
28.   Samstag, 18.00 Uhr, Treffpunkt Untermatt
Äthiopischer Spezialitätenabend | >website
 
28.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
28.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
28.   Samstag, 10.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Heubühne
Kinderkleider und Spielzeugbörse | >website
 
28.   Samstag, 10.00-14.00 Uhr, Kinderatelier Bienzgut
Gänggelimärit | Kinderkleider- und Spielzeugbörse auf der Heubühne mit Gänggelimärit im Kinderatelier >website
 
29.   Sonntag, 15.00-18.00 Uhr, Mütterzentrum Bern West
Tutti Frutti | Mütter und Kleinkinder tanzen zusammen und lernen Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri. Ein Projekt von westwind. >website
 
mai
5.   Samstag, 10.00-12.00 Uhr, Bibliothek Bienzgut und Heubühne Bienzgut
Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren! | Die Jugendmusik Bern-Bümpliz besucht die Bibliothek und Du kannst probieren, den verschiedenen Instrumenten eines Blasorchesters einige Töne zu entlocken. Die Veranstaltung ist gratis. >website
 
6.   Sonntag, 15.00-18.00 Uhr, Mütterzentrum Bern West
Tutti Frutti | Mütter und Kleinkinder tanzen zusammen und lernen Musik und Lieder aus verschiedenen Ländern kennen. Kosten: gratis. Wer möchte bringt etwas mit zum Zvieri. Ein Projekt von westwind. >website
 
7.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
16.   Mittwoch, 17.30 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Auditorium
GK-Talk mit Stefan Gronert: Smartphone-Fotos als Kunst | Es ist ein deutliches Signal für die Wertschätzung der Fotografie: Stefan Gronert startet als Fotokurator am Sprengel-Museum in Hannover. Er wird über die Fotografie im aktuellen Kunstdiskurs erzählen. GK-Talks heisst die neue Vortragsreihe des HKB-Fachbereichs Gestaltung und Kunst
 
22.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
6. Schlosskonzert | Duo FACETTENreich: Michaela Gurten (Sopran), Jean-Jacques Schmid (Klavier). Eintritt frei, Kollekte. >website
 
23.   Mittwoch, 17-19 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Schwabstrasse 10, Multifunktionsraum
Forschungs-Mittwoch | Thema: Materialität in Kunst und Kultur >website
 
23.   Mittwoch, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11, Grosse Aula
Typoclub Afterwork Lecture: Atelier Brenda – Nor This, Nor That | 2012 gründeten die beiden Gestalterinnen Nana Esi und Sophie Keij das Atelier Brenda mit Sitz in Brüssel und Ostende wurde 2012 von den beiden Gestalterinnen gegründet. Typografie und die Liebe zu Bildern spielen in ihrer Arbeit eine wichtige Rolle, in ihrer Gestaltung verfolgen sie sowohl eine spielerische Haltung als auch visuelle Forschung. >website
 
25.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
25. - 27.   Freitag - Sonntag, Brünnengut
Bern-West-Fest | >website
 
25.   Freitag, 18.00-24.00 Uhr, Reformierte Kirche Bümpliz
Lange Nacht der Kirchen | Thematische Stundenschläge >website
 
26.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
26.   Samstag, 11.00-17.00 Uhr, Heimstrasse
Flohmi & Spass ar Heimstrass in Bümpliz |
 
26.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
27.   Sonntag, 17.00-18.15 Uhr, Ref. Kirche Bern-Bethlehem
Kammermusik | Wenzel Grund (Klarinette), Anna Barbara Dütschler (Violine und Viola), Helene Ringgenberg (Hammerklavier) spielen Werke von C.Ph.E. Bach, François Devienne, W.A. Mozart. Eintritt frei, Kollekte. >website
 
28.   Montag,
Weltspieltag |
 
juni
2.   Samstag,
Berner Umweltage | >website
 
2.   Samstag, 19:30 Uhr, Sternensaal Bümplliz
Gemeinschaftskonzert | Jugendmusik Bern-Bümpliz (Leitung: José Luis Gomez-Aleixandre) und Musikgesellschaft Bern-Bümpliz (Leitung: Dominik Ziörjen) >website
 
2.   Samstag, Domicil Schwabgut
Jubiläumsfest Domicil Schwabgut | >website
 
9. - 10.   Samstag - Sonntag, Bienzgut, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
11.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
16.   Samstag, 10.45 Uhr, Pathé Westside 10, Riedbachstrasse 102
Die Zauberlaterne Bern Westside | Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! Ein Mal pro Monat bekommen die Klubmitglieder eine illustrierte Klubzeitschrift nach Hause geschickt, welche sie einlädt, einen ihrem Alter entsprechenden, wertvollen Film im Kino zu entdecken. Ohne Eltern, jedoch von Erwachsenen betreut, erleben die Kinder auf der Leinwand die grossen Emotionen des Kinos und des Lebens: Lachen, Träumen, Weinen und Fürchten. Diese besonderen Momente teilen sie mit ihren Kameraden. Eine einführende Moderation, welche im Dialog mit den Kindern auf die Besonderheiten des Films eingeht, und eine szenische Einführung zu einem Thema des Films, helfen ihnen das Gezeigte zu besser verstehen >website
 
22.   Freitag, 18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Vernissage Finale 18 – Diplomausstellung Gestaltung & Kunst | Abschlussausstellung der Studiengänge Bachelor Visuelle Kommunikation, Master Design, Bachelor Vermittlung in Kunst und Design, Master Art Education >website
 
22.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
23. - 7.   Samstag - Samstag, 8-18 Uhr, Hochschule der Künste Bern HKB, Fellerstrasse 11
Finale 18 – Diplomausstellung Gestaltung & Kunst | Abschlussausstellung der Studiengänge Bachelor Visuelle Kommunikation, Master Design, Bachelor Vermittlung in Kunst und Design, Master Art Education >website
 
30.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
juli
14.   Samstag, 09.00-15.00 Uhr, im Gäbelbachtal
Neophyten-Jätaktion im Gäbelbachtal – Drüsiges Springkraut ade | Wir machen dem drüsigen Springkraut den Garaus und fördern die Biodiversität. Veranstalter: Verein Pro Gäbelbachtal, 3000 Bern mit WWF Bern Verantwortliche: Margrit Stucki, Tel. 031 991 2826 Bemerkungen: Getränke und Verpflegung werden geliefert. Robuste Kleider und Schuhe sind empfohlen. Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnnen. Findet bei jeder Witterung statt. Anmeldung: telefonisch oder via info@progäbelbachtal.ch >website
 
25.   Mittwoch, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
28.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
30. - 3.   Montag - Freitag, Brünnenpark
Zirkus Wunderplunder | Ein Mitmachzirkus für Schulkinder aus Bern West. Informationen: Tagi Brünnengut 031 321 55 30
 
august
1.   Mittwoch, 18.00-23.00 Uhr, Brünnenpark
Bundesfeier Bümpliz-Bethlehem |
 
11.   Samstag, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
17. - 19.   Freitag - Sonntag, Chilbiplatz Bümpliz
Bümplizer Chilbi | Festwirtschaft und Lunapark >website
 
20.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
24.   Freitag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
29.   Mittwoch, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
30.   Donnerstag, 19:00 Uhr, Fussgängerzone Bümpliz (vor COOP)
Gemeinschaftskonzert 4 Vereine - 1 Konzert | Teilnehmende Vereine: Musikgesellschaft Bern-Bümpliz, Jugendmusik Bern-Bümpliz, Musikgesellschaft Frauenkappelen, Tambourenverein Bern (Bei schlechter Witterung im Sternensaal) >website
 
september
1.   Samstag, 09.00-24.00 Uhr, Stöckackerquartier
Stöckfest 2018 | Herbstmärit, Familien- und Jugendfest, Tombola, Konzertbühne Kaffee- und Festwirtschaft >website
 
4.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
1. Schlosskonzert der Saison 2018/19 | >website
 
8.   Samstag, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
8. - 9.   Samstag - Sonntag, Standplatz Buech
20jähriges Jubiläum Standplatz Buch | Miit den Wanderausstellungen von Sinti Schweiz und der Radgenossenschaft, traditionelle Verpflegung, Musik etc.
 
10.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
15.   Samstag, Untermattquartier
Strassenfest Untermatt | >website
 
19.   Mittwoch, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
22. - 23.   Samstag - Sonntag, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
28.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
29.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
oktober
6.   Samstag, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
16.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
2. Schlosskonzert | Daniel Lappert (Flöte), Jinki Kang (Klavier). Eintritt frei, Kollekte. >website
 
17.   Mittwoch, Brünnengut
Öffentlicher Obstpflücktag | >website
 
19. - 21.   Freitag - Sonntag, Generationenpark Bienzgut
1. Generationenpark-Fest | >website
 
20.   Samstag, 09.00-16.00 Uhr, Wohnheim Acherli
Herbstmärit und Tag der offenen Türen | Hand-und Werkarbeiten, Frühstücksbuffet, Grill, Raclette und vieles mehr……. >website
 
20.   Samstag, 10.00 Uhr, TP: Bahnhof Bümpliz Nord
Willkommensanlass für Neuzuziehende | >website
 
22.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
26.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
27.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
27.   Samstag, Wohlensee
Armadacup 2018 | Skiff- und Drachenbootrennen >website
 
27.   Samstag, Parkanlage Brünnengut
Herbstfest | >website
 
29. - 24.   Montag - Samstag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Weihnachtslaternen-Wettbewerb | Weihnachtslaternen basteln, 29.10.-24.11. Preisverleihung, Sa., 1.12 >website
 
november
4.   Sonntag, 10.00 Uhr, Bienzgut Heubühne
Sonntags-Matinée | Verein KUBA >website
 
10.   Samstag, 10.00-12.00 Uhr, Bibliothek Bienzgut und Heubühne Bienzgut
Blas- und Schlaginstrumente ausprobieren! | Die Jugendmusik Bern-Bümpliz besucht die Bibliothek und Du kannst probieren, den verschiedenen Instrumenten eines Blasorchesters einige Töne zu entlocken. Die Veranstaltung ist gratis >website
 
10.   Samstag, Haus der Religionen - Dialog der Kulturen, Europaplatz 1, 3008 Bern
Nacht der Religionen 2018 | Seit 2008 gibt es in Bern eine Nacht der offenen Türen von Moschee, Tempel, Synagoge, Kirchen und weiteren Zentren der Weltreligionen, zu der alle willkommen sind. Sie sind eingeladen, sich selber ein Bild zu machen, Fragen zu stellen und mit Bernerinnen und Bernern verschiedener Glaubensrichtungen und Weltanschauungen ins Gespräch zu kommen. >website
 
19.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
24. - 25.   Samstag - Sonntag, Bernstrasse 77, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut, Tram Nr. 7, Bus Nr. 27 bis Bienzgut
Volksabstimmung | Das Stimmlokal ist am Samstag 16-18 Uhr und Sonntag 10-12 Uhr offen. Der Einwurf der Abstimmungsunterlagen in den Abstimmungsbriefkasten ist bis am Abstimmungssamstag, 11.00 Uhr möglich. Am Abstimmungssonntag ist die Ausleihe in der Bibliothek jeweils von 10-12 Uhr offen >website
 
24.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
25. - 21.   Sonntag - Freitag, Quartierzentrum im Tscharnergut
Kerzenziehen im Tscharnergut | Mittwoch bis Freitag, 14 – 19 Uhr Samstag und Sonntag, 10 – 19 Uhr Schulen vormittags auf Anmeldung Bienenwachskerzen Farbige Stearin-Paraffinkerzen Verpflegungsmöglichkeit im Café Tscharni Auskünfte: Telefon 031 991 70 55 >website >flyer
 
25.   Sonntag, 17:00 Uhr, Reformierte Kirche Bethlehem
Winterkonzert der Musikgesellschaft Bern-Bümpliz | Leitung: Dominik Ziörjen >website
 
27.   Dienstag, 19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz
3. Schlosskonzert | >website
 
30.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
dezember
1.   Samstag, 09.00-17.00 Uhr, Aula Sekundarschule Bümpliz, Bümplizstrasse 152, 3018 Bern
Jugendmusikfestival VBJ | VBJ Jugendmusikfestival 2018 – Bümpliz Zum 60 Jährigen Jubiläum organisiert die Jugendmusik Bern-Bümpliz das jährlich stattfindende Kantonale Jugendmusikvestival.in Bümpliz. Wettbewerb und Festival für Jugendmusiken des Verbandes Bernischer Jugendmusiken (VBJ). Öffentliche Konzertvorträge. Diverse Orte: Aula Sekundarschule Bümpliz Sternensaal Bern-Bümpliz Reformiertes Kirchgemeindezentrum Bümpliz >website
 
2.   Sonntag, 10-17 Uhr, Dorfplatz Tscharnergut
Weihnachtsmarkt Bethlehem |
 
10.   Montag, 17.30-19.30 Uhr, Altes Schloss Bümpliz, Bümplizstrasse 89
Forum der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB | >website
 
11. - 14.   Dienstag - Freitag, 9-17 Uhr, Quartierzentrum im Tscharni
Sonderpoststelle Bern-Bethlehem | >website
 
21.   Freitag, 14-17 Uhr, Saal des Quartierzentrums im Tscharnergut
Seniorentanz | >website
 
22.   Samstag, 08.00-16.00 Uhr, Bienzgut, Bernstrasse 77
Flohmarkt im Bienzgut | Trödlerinnen und Trödler bieten ihre "Trouvaillen" an >website
 
24.   Montag, 17.00-22.00 Uhr, Kirche und Kirchgemeindehaus Bümpliz
Heiligabend für alle... | Offenes Weihnachtsfest: Apero, weihnächtliche Feier und Festessen >website
 


HERAUSGEBERIN: Stiftung B | REDAKTION: redaktioneventsb.ch |

16223
a

Monat:

Rubrik: Alle
Kultur Politik
Sport Fest
Andere